Angriff der Chaotarchen

Unter dem Titel Angriff der Chaotarchen wird Klaus N. Frick von Rudolf Stumberger im Online-Magazin Telepolis (Heise) zur Perry Rhodan Serie befragt. Zitat: „Rudolf Stumberger sprach mit Perry-Rhodan-Chefredakteur Klaus N. Frick über Fragen wie Schutzschirme für die Menschheit und Rentenversicherung für Unsterbliche.“

Teils behandeln die Fragen die Serie an sich, teils versucht der Fragesteller, Parallelen zwischen der fiktiven Romanhandlung und der Gegenwart zu finden. Die Fragen sind meist gut recherchiert, aber schon in der Einleitung findet sich der Begriff „Zellgenerator“ anstelle von Zellaktivator. Die Titelbilder von Band 49 (Die Erde stirbt), Band 1814 (Unter dm Galornenstern) und 2486 (Wispern des Hyperraums) sind in den Text eingebettet und bilden einen ganz guten Querschnitt.

Rudolf Stumberger geht von einer wöchentlichen Auflage von 80.000 Heften aus und Klaus Frick widerspricht nicht. (Sonst geisterten immer Zahlen von 100.000 im Raum herum).

Ansonsten geht Klaus N. Frick gut auf die Fragen ein und läßt sich nicht aufs Glatteis führen.

Das komplette Interview ist hier zu finden: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30248/1.html

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation