Gisbert Haefs schreibt einen PERRY RHODAN-Gastroman

PR_2758_CoverHistorische Science Fiction

Gisbert Haefs ist in vielen Bereichen bekannt: Er ist ein erfolgreicher Autor historischer Romane und schreibt Krimis; er übersetzt Autoren der Weltliteratur und gibt ihre Werke neu heraus. Mit seinem Roman »Der Tamaron« wagt er sich zum zweiten Mal in das Universum der größten Science-Fiction-Serie der Welt: Der neue Gastroman des in Bonn lebenden Schriftstellers erscheint am 27. Juni 2014.

Der Autor, der ansonsten gewohnt ist, mit historischen Figuren oder literarischen Werken zu jonglieren, erarbeitet in seinem PERRY RHODAN-Roman eine Mixtur aus Science Fiction und Historie: »Der Tamaron« beleuchtet die Lebensgeschichte eines prominenten Außerirdischen – in der fernen Zukunft des »Perryversums« ist er einer der Gegenspieler der Menschheit.

Fremd ist die PERRY RHODAN-Welt dem Schriftsteller nicht. Gisbert Haefs las selbst jahrelang die wöchentlichen Heftromane und sammelte sie. Während er in den vergangenen Jahrzehnten als Autor eigenständiger Werke ebenso erfolgreich wurde wie als Übersetzer und Herausgeber, hielt er stets den Kontakt zur Serie.

Gisbert_HaefsIn den vergangenen Jahren wurde Gisbert Haefs vor allem durch seine historischen Romane bekannt, die unter anderem in das historische Karthago entführen oder das Leben Alexanders des Großen beleuchten. Darüber hinaus verfasste er die Kriminalromane um den sarkastischen Ermittler Baltasar Matzbach sowie Science-Fiction-Romane.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation