Richard Dübell schreibt einen PERRY RHODAN-Gastroman

Die Perry Rhodan-Serie setzt eine Tradition weiter fort. Es gibt einen weiteren sogenannten Gastroman. Ein Autor, der nicht zum Autorenteam gehört, schreibt eine Geschichte für die Serie. Meist geschieht dies nach Exposés, die dem jeweiligen Autoren einen besonderen Rahmen bieten. Die Handlung wird damit vielleicht nicht immer vorangetrieben, aber eine andere Schreibe und neue Ideen schaden der Serie ja nicht. Gastautoren waren bereits Frank Böhmert, Andreas Eschbach, Gisbert Haefs, Markus Heitz, Claudia Kern und Titus Müller.

Der aktuelle Roman stammt von Richard Dübell:

Aus der Vergangenheit in die Zukunft der Menschheit

Seit einem Dutzend Jahren zählt Richard Dübell zu den deutschsprachigen Schriftstellern, deren historische Romane zahlreiche Leser begeistern. Jetzt aber wechselt der Autor das Genre: Er schrieb einen Roman für die PERRY RHODAN-Serie, der am 3. August 2012 in den Handel kommt. Bei »Toufec«, so der Titel des Romans, vermengen sich Science Fiction und Historie in faszinierender Art und Weise.

Dass Richard Dübell einen Roman für PERRY RHODAN verfasst, die größte Science-Fiction-Serie der Welt, kommt nicht von ungefähr. Seine ersten schriftstellerischen Gehversuche unternahm der Autor, Jahrgang 1962, in der Science Fiction. Er verfasste Kurzgeschichten für Fan-Zeitschriften und gewann zwei Literatur-Wettbewerbe.

Als er seine Schriftsteller-Karriere begann, konzentrierte sich Dübell allerdings auf ein ganz anderes Genre: den historischen Roman, mit einem deutlichen Schwerpunkt auf Mittelalter-Themen. Mit seiner Trilogie um die »Teufelsbibel«, einem rätselhaften Artefakt der mittelalterlichen Kirchengeschichte, wurde er berühmt. Sein zuletzt veröffentlichter Roman »Die Pforten der Ewigkeit« landete auf den Bestsellerlisten.

Den Kontakt zu PERRY RHODAN stellte ein befreundeter Schriftstellerkollege her. Verlag und Autor wurden sich rasch einig, gemeinsam suchte man ein Thema – und dann konnte die eigentliche Arbeit beginnen. Richard Dübell schrieb »Toufec«, das große Abenteuer eines jungen Mannes, der im sechsten vorchristlichen Jahrhundert in der Wüste des heutigen Arabien aufwächst und den es in die Zukunft des fünften Jahrtausends verschlägt.

Sein Roman, der komplett ins Konzept der größten Fortsetzungsgeschichte der Welt passt, kann auch ohne PERRY RHODAN-Vorkenntnisse gelesen werden. Er kommt am 3. August 2012 in den Handel, es ist der Band 2659 der PERRY RHODAN-Serie. Über seine Rückkehr zur größten Science-Fiction-Serie der Welt sagt der Autor: »Es ist die Erfüllung eines Jugendtraums.«

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation