Schnelle Reaktion von Sixt auf Dienstwagen-Affäre

sixt

Der Auto-Vermieter Sixt hat schnell auf die Dienstwagen-Affäre von Ulla Schmidt reagiert. Die Homepage startet nun mit den oben zu sehenden Bild. Witzig: Auch mit Diebstahlschutz.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.