MESH – Synthie-Pop ala Depeche Mode? oder „Wie beschreibe ich Musik“

Original Setlist MESH - M'era Luna 2008

Original Setlist MESH

Viele vergleichen MESH mit Gruppen wie „Depeche Mode“ oder „Human League„. Solche Vergleiche sind immer gefährlich, da die Künstler in eine Schublade gezwängt werden und dort oft nur schwer wieder herauskommen. Es ist aber ein grundlegendes Problem, Menschen die Musik zu beschreiben, die man selber gerne hört. Ich ertappe mich dann immer, dass ich versuche, auch eben diese Vergleiche zu ziehen. Nach dem Motto: „Kennst du den oder den oder den“ versucht man sich an bekannte Sounds herauszutasten. Dabei können schon seltsame Dinge herauskommen: Unheilig klingt wie Rammstein (nur ohne Pyrotechnik) und MESH klingt dann wie Depeche Mode. Aber es ja auch wirklich nicht leicht, Musik zu beschreiben.
Die Jungs von MESH treten nun ja nicht so häufig in Erscheinung und so war es dann umso schöner, die Band auf dem M’era Luna live erleben zu dürfen. Sie spielten Songs von „We Collide“ und haben ein schönes (leider kurzes) Set hingelegt.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation