Frohes Fest von Unheilig – Die etwas andere Weihnachts-CD

Frohes Fest

Frohes Fest von Unheilig

Wer noch eine schöne, zugegeben etwas andere Weihnachts-CD sucht, die er beim Schmücken des Weihnachtsbaums oder bei der Bescherung Heiligabend hören möchte, dem sei „Frohes Fest“ von Unheilig ans Herz gelegt.

Bekannte und unbekannte Lieder, die zur besinnlichen Weihnachtszeit sehr gut passen, werden durch ein Weihnachtsgedicht verbunden. Folgende Stücke sind auf der CD enthalten:
1. Sternzeit [I strophe]
2. Kling Glöckchen klingelingeling
3. Leise rieselt der Schnee
4. O Tannenbaum
5. Sternzeit [II strophe]
6. Süsser die Glocken nie klingen
7. Als Ich Bei Meinen Schafen Wacht
8. Vollendung
9. Morgen kommt der Weihnachtsmann
10. Sternzeit [III strophe]

Die unvergleichliche tiefe sonore Stimme des Grafen verursacht beim Hören altbekannter Lieder eine Gänsehaut.

Similar Posts:

2 Kommentare

  1. Wladimir

    Ich finde Unheilig texte haben einen sihn über das Leben Aber warum heißt die Band so? Hat es eine Bedeutung?

  2. Ralf (Beitrag Autor)

    Hat wohl mit der Einstellung des Grafen zur Institution Kirche zu tun …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation