ESA ist offizieller Perry Rhodan WeltCon-Partner 2011

Europäische Weltraumorganisation kommt nach Mannheim

 

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) ist offizieller Partner des PERRY RHODAN-WeltCons 2011. Die Details sind noch in Arbeit, aber schon jetzt ist klar: Das Programm des WeltCons wird von der ESA mit einem hochkarätigen Wissenschaftsreferenten bereichert. Zudem stellt die Organisation verschiedene Raumfahrtmodelle zur Verfügung, die im Ausstellungsbereich gezeigt werden.

Klaus Bollhöfener, im Pabel-Moewig Verlag für die Organisation des PERRY RHODAN-WeltCons 2011 zuständig, ist von der ESA überzeugt: »Damit konnte ein wichtiger und interessanter Partner für die Veranstaltung im Mannheimer Rosengarten gewonnen werden.«

Die ESA ist »Europas Tor zum Weltraum«. Sie soll die Entwicklung der europäischen Raumfahrt koordinieren und fördern. Aktuell gehören der ESA 18 Mitgliedsstaaten an. In Deutschland ist das Europäische Raumflugkontrollzentrum ESOC (European Space Operations Centre) für die Überwachung der ESA-Satelliten in erdnahem oder interplanetarem Orbit verantwortlich; es befindet sich in Darmstadt.

Das ESOC hat bislang über 60 Satelliten der ESA operationell betreut, wie zum Beispiel Huygens, Mars Express und Rosetta. Außerdem 

hat das Zentrum zahlreiche Missionen anderer nationaler und internationaler Organisationen unterstützt.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation