Science-Fiction-Bücher haben keine Zukunft

Science-Fiction-Bücher haben keine Zukunft. Dies meint Hannes Stein auf welt online.

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article4179081/Science-Fiction-Buecher-haben-keine-Zukunft.html

Er begründet es eigentlich damit, dass es keine Visionäre mehr gibt und die Wirklichkeit die SF eingeholt hat …

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.