Perry Rhodan Sonderausgabe von A.R. Penck

Perry Rhodan Sonderausgabe A.R. Penck

Perry Rhodan Sonderausgabe der Silberbände 1 – 5
Gestaltet von A.R. Penck
In einem roten Holzschuber kamen diese 5 Bände ab März 1993 aus dem Zsolnay Verlag zum Leser. Der Zsolnay Verlag war Anfang der 90er von Pabel-Moewig übernommen worden. Die Bücher sind Nachdrucke der ersten fünf Silberbände in einer gediegenen Ausgabe. Es sind Hardcover mit Schutzumschlag, gedruckt auf besserem Papier. Gestaltet wurde die Ausgabe von A.R. Penck .

A. R. Penck (Ralf Winkler), geboren 1939 in Dresden, als Autodidakt in den Bereichen Film, Malerei, Bildhauerei, Musik und Schriftstellerei tätig. Um 1961 tauchen in seinen Bildern erste „Strichmännchen“ auf. In den 60er und 70er Jahren entwickelt er eine extrem reduzierte Bildsprache, die an Zeichen und Chiffren prähistorischer Höhlenmalerei erinnert und existentielle Themen des Menschen beschreibt. In seiner urtümlichen Bilderwelt tauchen immer wieder Tiersymbole wie Löwe, Tiger oder Stier auf, die in unterschiedlichen Kulturen seit jeher Träger von Mythen sind und ein großes Assoziationsfeld bieten. Penck gilt als „Vater der Neuen Wilden“ und ist einer der international renommiertesten deutschen Künstler, dessen Werke in namhaften Museen und großen Sammlungen zu finden sind. Zahlreiche Ausstellungen sowie die Beteiligung an der documenta 5, 7 und 9 machten sein Werk im In- und Ausland bekannt. A. R. Penck lebt und arbeitet heute in Dublin, Berlin und Düsseldorf, seit 1989 ist er Professor an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. „ (Quelle: www.the-gallery.de/kuenstler/penck/penckperson.html)

Die Vorsatzillustration ist ebenfalls eine Arbeit des Künstlers.

Es sollen zwei Ausgaben erschienen sein. Einmal die abgebildete mit einer Auflage von 500 (?) Stück, ein Teil davon wohl auch signiert und eine Taschenbuchausgabe, über die mir aber weiter nichts bekannt ist.


Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation