Offizielle Einladung zum Buchmesse-Con 2009

Parallel zur „großen“ Buchmesse in Frankfurt wird auch dieses Jahr der Buchmesse-Con in Dreieich stattfinden. Viele Macher rund um die Phantastik – Autoren, Herausgeber, Illustratoren, werden sich in Dreieich einfinden und den Kontakt mit Lesern und Fans suchen. In geradezu familiärer Athmosphäre haben die Veranstalter wieder ein großes Programm geplant. Hier die offizielle Einladung:


OFFIZIELLE EINLADUNG ZUM BUCHMESSECON 2009

Zum mittlerweile vierundzwanzigsten Mal laden wir alle Freunde von Science Fiction & Fantasy zum zentralen Treffen der Phantastik-Szene am Buchmesse-Wochenende ein und zum mittlerweile neunten Mal nach Dreieich. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus im Stadtteil Sprendlingen, Fichtestrasse 50, in der Phantastikszene bekannt durch das Dreieicher Rollenspieltreffen. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen verschiedene Großverlage ihr Phantastikprogramm reduzieren oder ganz einstellen, bieten wir das jährliche Forum für alle, die mit ihren schriftstellerischen Aktivitäten dazu beitragen, die entstehenden Lücke im phantastischen Literaturgenre zu füllen. Liebhaber anspruchsvoller Literatur von Asimov bis Zelazny sind bei uns ebenso willkommen, wie die Fans der zahlreichen Heftserien von Perry Rhodan über Maddrax bis Professor Zamorra. BuCon 24 ist eine gemeinsame Veranstaltung des BuCon-Teams und des Jugendclubs WIRIC im Bürgerverein Buchschlag e.V., mit freundlicher Unterstützung des Science Fiction Clubs Deutschland e.V. und der Bürgerhäuser Dreieich.

Wir bieten Euch wieder die gewohnt bunte, vielfältige Mischung aus Buch-Präsentationen, Lesungen und Informationen. Schwerpunkt des Cons ist natürlich das geschriebene Wort.

Neben drei vollgepackten Programmschienen findet Ihr im weitläufigen großen Saal zahlreiche Stände von Clubs, Klein- und Fanverlagen. Außerdem besteht natürlich die Möglichkeit, bei verschiedenen Händlern preisgünstig noch bestehende Lücken in der eigenen SF- & Fantasy-Sammlung zu füllen. Wie gewohnt, nutzen auch viele Autoren den BuCon als Kontaktmöglichkeit zu ihren Lesern.

Wie bereits im vergangenen Jahr haben wir traditionell die Verleihung des „Deutschen Phantastik-Preises“ als Highlight. Dieser Preis dürfte die repräsentativste Auszeichnung im deutschsprachigen Fandom sein, weil letzten Endes die Fans zur Entscheidung beitragen. Wir rechnen deshalb auch dieses Jahr wieder mit prominenten Überraschungsgästen. Informationen hierzu gibt es unter www.phantastik-news.de

Veranstaltung & Eintritt ?

Bereits am Abend zuvor (16.10.) findet das beliebte Vortreffen statt. Beginn des Beisammenseins ist gegen 20 Uhr. Genauere Angaben zum Ort des Vortreffens entnehmt Ihr bitte unserer Homepage. Hier sind auch „last-minute“-Informationen der Veranstalter zu bekommen.

Der Con beginnt am Samstag, den 17.10., mit dem Einlass um 11 Uhr. „Convention-Center“ ist, wie schon gesagt, das Bürgerhaus im Dreieicher Stadtteil Sprendlingen (Fichtestrasse 50), südlich von Frankfurt/Main. Ende der Veranstaltung ist gegen 22 Uhr. Eine Programmübersicht erhaltet Ihr zusammen mit der Contasche vor Ort an der Kasse.

Der Eintritt beläuft sich in diesem Jahr wieder auf 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Alle „Aktiven“ der Phantastik-Szene können sich gerne mit Präsentations- und Verkaufsständen, sowie mit eigenen Programm-Panels beteiligen. Pro Tisch (120 x 70 cm) sind 10 Euro zu entrichten. Inhaber eines Gewerbescheins zahlen 15 Euro. In diesem Jahr sammeln wir erstmals zunächst alle Interessenten für Programm-Panels und Präsentationstische und entscheiden zu gegebener Zeit über die Vergabe. Trotzdem empfiehlt sich eine baldige, kurze Bewerbung (am besten per e-Mail).

Ansprechpartner ist Roger Murmann

e-Mail: buchmessecon @ gmx.de

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation