Die Wahrheit über IKEA

Die Wahrheit über IKEA: Ein Manager packt aus. So der Titel eines gerade im Campus-Verlag erschienen Buches. Johan Stenebos, der ehemalige Geschäftsführer einer IKEA-Tochter, versucht Licht in das firmeninterne Dunkel des schwedischen Billigmöbel-Vertreibers zu bringen. Er kratzt am Image des Firmengründers  Ingvar Kamprad. So, wie sich der Konzern darstellt, entspreche es nicht der Wahrheit. Die Mitarbeiterauswahl sei diskriminiered, Einkauf und Produktion fördere Dumpinglöhne und Kinderarbeit, so der Autor. Das Buch ist bereits vor einem halben Jahr im Original erschienen und sorgt hierzulande als Übersetzung für einige Unruhe. Die dpa habe auf einen Korrespondentenbericht verzichtet, da juristische Konsequenzen vorab geprüft werden sollen. Der IKEA-Konzern gibt sich derweilen sehr entspannt. Weder gegen die Originalausgabe, noch gegen die deutsche Übersetzung habe es entsprechende rechtliche Maßnahmen gegeben. Dieser Trubel nützt zur Zeit nur dem Autor… Heute abend wird es in Frontal 21 um 21:00 Uhr im ZDF einen Bericht zu den Hintergründen des IKEA-Buches geben.

Solche internen „Enthüllungsbücher“ hat es aber schon immer gegeben. Günther Wallraff hat mit dieser Tradition begonnen. Mittlerweile wissen die Leser immer mehr über das Innenleben der großen Ketten und Discounter. Viele (meist ehemalige) Angestellte schreiben sich den Frust vom Leib. Es zeigt sich, dass die „Geiz ist geil“-Mentalität deutliche Auswirkungen auf die betrieblichen Strukturen hat. Die Unternehmen müssen, um die Preise niedrig halten zu können, natürlich die Kosten senken. Irgendwann einmal sind aber die Produktionskosten nicht mehr zu senken und so hat man den Produktion-Faktor Arbeit entdeckt, an dem zu sparen ist. Die Löhne werden geringer, die Arbeitszeiten länger. Das Arbeitsumwelt wird unmenschlicher. Das Perfide ist aber, dass es immer die trifft, die nicht die Wahl haben, sich einen anderen Arbeitsplatz zu suchen. Die Un- und Angelernten sind es, auf deren Rücken der Preiskampf ausgetragen wird.

(via news.de)
Weitere Bücher:
Die 11 Geheimnisse des IKEA-Erfolgs
Wir Ikeaner: Unsere verhängnisvolle Affäre mit einem kleinen schwedischen Möbelhaus
Ihr kriegt mich nicht klein!: Eine Discounter-Angestellte kämpft um ihre Rechte
Die 11 Geheimnisse des ALDI-Erfolgs

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation