Windows 7 in sechs Versionen – auch für Netbooks

Im Newsletter der Computerwoche gibt es einen Artikel zu den Windows 7 Versionen:

„Microsoft will sein künftiges Betriebssystem in sechs Versionen auf den Markt bringen. Die beiden wichtigsten sollen „Windows 7 Home Premium“ und „Windows 7 Professional“ werden. Darüber hinaus soll es „Windows 7 Starter“, „Windows 7 Home Basic“, „Windows 7 Enterprise“ und „Windows 7 Ultimate“ geben. Aus der Redmonder Firmenzentrale hieß es dazu, alle Windows-7-Varianten sollen auf einer breiten Rechnerpalette lauffähig sein – unter anderem auch auf Netbooks, die eine eher eingeschränkte Rechen-Performance bieten.“

http://www.computerwoche.de/knowledge_center/software_infrastruktur/1886149/

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.