Remake? – Der Tag an dem die Erde stillstand

Mir stellt sich die Frage, ob der Film, der aktuell im Kino läuft, wirklich ein Remake ist. Was hat der jetzige Film mit dem Original von 1951 zu tun? Ist er eine Neuverfilmung, eine Neuauflage mit aktueller Tricktechnik, eine Homage oder etwas ganz anderes?

Wie ist der Begriff „Remake“ denn definiert?

Schauen wir mal bei wikipedia: „Der Begriff Neuverfilmung (oft englisch Remake) bezeichnet einen Film, der auf einem bereits veröffentlichten Filme oder einer zuvor schon verfilmten Vorlage basiert.“ Ok. Der Name ist schon mal gleich, also scheint das zu stimmen.

Weiter: „Neuverfilmungen sind seit Bestehen des Films üblich und werden aus unterschiedlichen, besonders häufig jedoch kommerziellen Gründen gedreht.“

Darauf deutet die Tricktechnik und Keanu Reeves als Hauptdarsteller hin.

Oder ist eine Neuadaption? „Oft wird jedoch zwischen einer Neuverfilmung und einer Neuadaption unterschieden. Die Neuadaption bezieht sich dabei vor allem auf die (literarische) Vorlage des Originalfilms und lässt dabei Aspekte des früheren Films außer acht.“
Nach dieser Definition ist es dann ja wohl eher eine Neuadaption.

Die beiden Filme können unterschiedlicher nicht sein. Die 1951er Fassung hat eine ruhige, kleine Geschichte: Eine fliegende Untertasse landet. Ein Ausserirdischer samt seinem Roboter steigt aus und spricht die Warnung an die Menschheit (oder doch nur die Amerikaner?) aus, sich nicht selbst zu vernichten. Ein bißchen Dramatik dazu. –> Ende.

Die 2008er Fassung beginnt doch eigentlich hier und die Action steht im Vordergrund. Schau, was wir alles vernichten können und wie toll die Effekte sind!

Macht dieser Film Sinn und hat er eine Berechtigung, gedreht worden zu sein?

Geht es um Action? Da gibt es James Bond oder Terminator.

Geht es um innovative Ideen? Da gibt es „Unheimliche Begegnung der 3. Art“.

Geht es um aggressive Aliens? Da gibt es „Independence Day“ oder „Aliens“ .

Neue Ästhetik ist auch nicht zu finden. Also: Der Film bringt nicht Neues!

Das Orginal hat mich damals bei der Fernsehausstrahlung sehr beeindruckt. Allerding stehe ich auf die SF-Filme der 50er und 60er Jahre. (Metaluna und so)

Ich sehe mir das Original noch mal an. Das gibt es bei amazon für günstiges Geld …

Der Tag, an dem die Erde still stand

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation