Michael Jackson ist tot – Ein paar persönliche Anmerkungen

Michael Jackson ist tot. Ganz überraschend. Die offizielle Ursache ist ein Herzversagen. Auch die moderne Medizin konnte dem 50 jährigen nicht helfen. Er hatte ja gerade ein Comeback mit einer großen Tournee geplant.

Muss nun jeder darüber einen Bericht schreiben?

Ich habe mir diese Frage gestellt. Zumal die Musik von Michael Jackson ja nun nicht die ist, die ich ständig höre. Wir haben gerade mal ein Doppelalbum (Best of) im Regal stehen. Zugegeben, er war kein Künstler, von dem ich unbedingt ein Konzert besuchen wollte. Anders als bei Kraftwerk, Depeche Mode, Jean Michel Jarre oder Mike Oldfield und doch hat seine Musik einen Einfluß auf mich gehabt. Thriller und Beat It gefallen mir. Der Earth Song war mir zum Teil zu kitschig. Als Tänzer und Entertainer habe ich seine Arbeit immer bewundert, ihn aber eigentlich als unglücklichen, ja tragischen Menschen wahrgenommen. Er schien mit sich und seinem Leben nicht im Reinen gewesen zu sein. Alel wollten ihn sehen, doch er lebte zurückgezogen. Er baut sich seine Ranch Neverland auf und schien eine Art Peter Pan sein zu wollen. Einer, der nicht altert, der seine Kindheit bewahren wollte, sich einen riesigen Spielplatz bauen ließ und sich gerne mit Kindern umgab. Er war verheiratet, hatte Kinder. Doch einige sahen dies als Alibi an, um den Konventionen gerecht zu werden. Als er sein Kind über die Balkonbrüstung hielt, ging ein Schrei der Empörung um die Welt.

Es war um den Künstler Jackson still geworden, er fand nur in die Öffentlichkeit über Prozesse, Gerüchte seiner Pleite, aber nicht über seine Musik und seinen Tanz.

Ihn gehörten die Rechte an 251 Songs der Beatles. Diese mußte er wieder aus Geldmangel verkaufen. Er konnte seine Mitarbeiter nicht bezahlen, tingelte in Bahrein, um seinen Lebenswandel bezahlen zu können.

In den Videos der Zeit mit den Jackson Five schien er ein fröhliches Kind gewesen zu sein. Diese Fröhlichkeit hat er auf seinem Lebenswerk verloren. Viele Menschen schöpfen Kraft und Freude aus seiner Musik, aber er schien ausgebrannt.

Michael Jackson war wirklich ein tragischer Mensch. Pop Stars werden nicht alt, auch der King Of Pop ist es nicht geworden.

Ich werde heute Abend das Album heraussuchen und anhören …

Similar Posts:

2 Kommentare

  1. RIP Michael

    michaels tod ist imho ein herber verlust für die welt der pop-musik und ich bezweifle, dass es jemals wieder ein solo-künstler zu ähnlichem ruhm und erfolg schaffen wird.
    einige informationen zur internationalen berichterstattung über MJs tod und ein paar best-of videos habe ich zur erinnerung hier zusammengestellt: http://rip-michael.blogspot.com

  2. Bennett

    MIchael Danke für die zeit in der du uns dein leben gegeben hast ich wünsche deiner Famiele ALLES GUTE

    RIP
    1958 – 2……………
    im Herzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation