Front Line Assembly auf Europatour

Seit fast einem Viertel Jahrhundert gibt es schon Front Line Assembly. Nun ist die kanadische Band auf einer Europa-Tournee und macht in Deutschland Station im Musikzentrum Hannover. Am 01.10.2010 werden sie dort auftreten. Unterstützung gibt es von Mind.in.a.box.



Mit ihrem am 25. Juni 2010 erschienenen Album Improvised Electronic Device schlugen die EBM Veteranen Front Line Assembly ein neues Kapitel in ihrer langen, wegweisenden Biographie auf und taten genau das, was sie am besten können: das Aufbrechen und Neuerfinden von Elektronik und Industrial Musik ohne Kompromisse bei Songwriting und Melodie.
I.E.D. ist ein hartes, robustes Album, ein wilder, frischer Hybrid aus Elektronik und elektronisch bearbeiteten Gitarren. Dabei beschleunigt das Album schon im eröffnenden Titeltrack von 0 auf 200 und treibt den Adrenalinspiegel der überraschten Hörerschaft in ungeahnte Höhen! Aggressiv, technisch und komplex fordern FLA ihre Fans stets aufs neue heraus. Der Vorabauskopplung „Shifting Through The Lens“, dem treibendsten Clubtrack den Front Line Assembly seit einer ganzen Dekade geschrieben haben, gelang auf Anhieb der Einstieg auf Platz 13 der amerikanischen Billboard Charts.
Mit dem Rückenwind eines wirklich starken Albums im Gepäck, nimmt Mastermind Bill Leeb im Herbst 2010 die Clubs fest ins Visier. Im Rahmen einer großen Europatournee gastieren Front Line Assembly am 01. Oktober 2010 im Musikzentrum Hannover für eine elektronische Schlacht, die ihres Gleichen sucht.

Unterstützt werden die legendären Kanadier dabei von Mind.in.a.box. Neben ihrem eigenständigen Sound begleitet die Österreicher eine mysteriöse Hintergrundstory die von Album zu Album weitererzählt wird und eines der Markenzeichen von Mind.in.a.box geworden ist. Mit ihrem aktuellen Werk „R.E.T.R.O.“ erlaubten sie sich zudem einen nostalgischen Exkurs in die Blütezeit der 80er Jahre und schufen damit eine liebevolle Hommage an die Ära der 8bit Heimcomputer. Im Anschluss an die Live-Konzerte wird es im Musikzentrum eine Aftershowparty geben!

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation