Eisbrecher Jahresabschluss-Konzerte

Der Eisbrecher mit Kapitän Alexx am Ruder fährt zum Jahresende noch einige Häfen an, bevor es ins Trockendock geht und über den Winter das Schiff wieder auf Vordermann gebracht werden kann. In Berlin, Hannover, Köln und Stuttgart wird noch mal festgemacht.



Eisbrecher sind auf den eisigen Meeren der Konzertwelt zurück! Mit voller Fahrt voraus kann nichts ihrem Kraft strotzenden Schiff widerstehen. Den Laderaum randvoll mit den Songs ihres neuen Albums „Eiszeit“, wird jedes Eis gebrochen, wenn Kapitän Alexx und Noel Pix die Maschinen ihres mächtigen Stahldampfers befeuern.

„Eiszeit“ ist ein Album, das über die (Un-)Tiefen der menschlichen Herzen einen ebenso scharfen wie auch plakativ-unterhaltsamen Blick auf das Seelenleben wirft. Ein Leben in einer Zeit, die zunehmend kälter wird. EISBRECHER haben sich aufgemacht, die erfrorenen Herzen von ihrem Eis zu befreien und zu wärmen. Dabei sorgen alle Stärken der bisherigen Alben, vereint mit
Cluborientierter Weiterentwicklung, für die notwendige Power in dieser „Eiszeit“. Einen vielversprechenden Vorgeschmack auf das am 16.04.2010 erschienene Album lieferten Eisbrecher bereits mit dem Titeltrack „Eiszeit“, der auf Anhieb bereits Platz 84 in den Media Control Singlecharts erobern konnte, während der Longplayer Eisbrecher mit Platz 5 den höchsten Chart-Entry der Bandgeschichte einbrachte.

Nach der erfolgreich absolvierten Eiszeit-Tournee im September 2010 und den gemeinsamen Konzerten mit Alice Cooper hat der Kahn noch immer mächtig Dampf auf dem Kessel und freut sich darauf, das große Eisbrecher Jahr 2010 nach Weihnachten mit 4 energiegeladenen Abschlusskonzerten gebührend zu verabschieden:

EISBRECHER „JAHRESABSCHLUSSKONZERTE 2010“
+ Special Guest: ZIN
26. 12. 2010 _ Berlin / Huxley`s Neue Welt
27. 12. 2010 _ Hannover / Capitol
28. 12. 2010 _ Köln / Theater am Tanzbrunnen
29. 12. 2010 _ Stuttgart / LKA Longhorn

Dass es bei Eisbrecher Konzerten immer sehr unterhaltsam und unberechenbar zugeht, weiß jeder, der schon einmal dort war. Kapitän Alexx nimmt kein Blatt vor den Mund, gibt trotz seines bald 20jährigen Bühnenlebens immer 120% und ist nicht nur ein Blickfang für die Damen, sondern auch ein wortgewandter, ironischer Entertainer. Für alle anderen ist es Zeit, sich selber ein Bild davon zu machen. Oder wie es der Kapitän ausrichten lässt: „Zieht Euch warm an! Es wird heißkalt serviert!“.

Als Special Guest des Abends treten jeweils die Leipziger Indie-Rocker ZIN auf, die – nach dem Gewinn des Amphi Festival New Talents Wettbewerbs – aktuell mit ihrem Zweitwerk „The Definition“ durchstarten.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation