Die Gewinner des Deutschen Science Fiction Preis 2013 stehen fest

Heute sind die Gewinner des DSFP 2013 bekannt gegeben worden:

Kategorie »Beste deutschsprachige Kurzgeschichte«

Michael K. Iwoleit : „Zur Feier meines Todes“, erschienen in „Die letzten Tage der Ewigkeit“

Die weiteren Platzierungen :

  • Platz 2 – Karsten Kruschel : „Teufels Obliegenheiten“, erschienen in „Nova 20“
  • Platz 3 -Matthias Falke : „Der Bruch der nordwestlichen Stelze“, erschienen in „Nova 19“
  • Platz 4 -Michael Marrak : „Der Kanon mechanischer Seelen“, erschienen in „Nova 20“
  • Platz 5 -Klaus N. Frick : „Im Käfig“, erschienen in „Exodus 29“
  • Platz 6 -Marcus Hammerschmitt : „Der Ethiker“, erschienen in „Nachtflug“
  • Platz 7 -Frank Lauenroth : „K’Tarr!“, erschienen in „2012 T Minus Null“
  • Platz 8 -Axel Kruse : „Doppeltes Spiel“, erschienen in „Exodus 29“

Kategorie »Bester deutschsprachiger Roman«

Andreas Brandhorst : „Das Artefakt“, Heyne

Die weiteren Platzierungen :

  • Platz 2 -Dietmar Dath : „Pulsarnacht“, Heyne
  • Platz 3 -Frank W. Haubold : „Die Gänse des Kapitols“, Atlantis
  • Platz 4 -Anja Kümmel : „Träume digitaler Schläfer“, Thealit
  • Platz 5 -Oliver Henkel : „Die Fahrt des Leviathan“, Atlantis
  • Platz 6 -Chris Schlicht : „Maschinengeist“, Feder & Schwert
  • Platz 7 -Jacqueline Montemurri : „Die Maggan-Kopie“, Edition Paashaas

Einen Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Wir sehen uns hoffentlich auf dem MucCon 2013 in Garching.  

(Der Deutsche Science-Fiction-Preis 2013 wird am Samstag, den 26.10.2013, auf dem Muccon, dem JahresCon des Science Fiction Club Deutschland e. V., in Garching vergeben.)

 

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation