Business-Buch – Blog-Parade

René Fischer fragt in seinem Blog Mensch, Konsum & Technik nach dem besten Business-Buch. He! Da gibt es eine ganze Menge zu nennen.


Als erstes Buch file mir das Werk „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“ von Peters & Waterman ein. Das hat er aber schon genannt. Neben solchen Büchern lese ich gerne Biographien aus dem Wirtschaftsumfeld. Bei mir im Schrank stehen (natürlich) die Bios von Bill Gates und Steve Jobs. Aber am meisten hat mich die Biographie von Lee Iacocca beeindruckt. Zusammen mit William Novak beschreibt mit dem Untertitel „Eine amerikanische Karriere“ sein Leben und Streben in der amerikanischen Wirtschaft. Lee Iacocca hat italienische Wurzeln und schafft es in kurzer Zeit zum Präsidenten vom Autohersteller Ford. Dort wird er gefeuert. Er widmet sich dann Chrysler und führt diesen Konzern zum grossen Erfolg. Zeitweise versuchte man den sympathischen und charismatischen Mann in die politik zu drängen, doch das war nicht seine Zielrichtung.
Die Automobilbauer stecken ja zur Zeit in einer grossen Krise und vielleicht sollten die Manager mal dieses Buch von Iacocca lesen. Ein interessantes Buch mit hohem Unterhaltungswert.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation