ASP auf Tour – Die Fans gehen vor!

ASP geht auf Tour. Das ist gut so, denn sie sind auch eine tolle Live-Band. Doch ASP geht noch einen Schritt weiter. Denn „Die Fans gehen vor!“. Was dies zu bedeuten hat, wird im aktuellen Newsletter beschrieben. Nach vielen Diskussionen in letzter Zeit um den Kommerz in der Szene (hier ist vor allem die Band UNHEILIG im Fokus), kommen von ASP offene Worte an die Fans.



Auch ASP haben sich die Diskussionen um UNHEILIG angesehen. Denn sie gehen „Without Friends“ auf Tournee („Unheilig & Friends“ sind hier das Stichwort). Das bedeutet, nur ASP wird in den Hallen spielen. Keine Vorgruppen, die für Diskussion sorgen können und keine Umbaupausen. Pünklicher Beginn der Shows wird versprochen. Es wird keinen „hektischen Kehraus“ geben, sondern nach den Konzerten werden die Mitglieder der Band für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen. (Die Autogrammstunden sind ja bei UNHEILIG abgeschafft worden udn bei einigen Konzerten sind die Fans nach der Show wohl recht schnell aus der Lokation befördert worden.)
Es werden z.B. für das Konzert in der Turbinenhalle in Oberhausen nur 1.500 Tickets in den Verkauf gehen (obwohl andere Bands für diesen Veranstaltungsort 3.000 verkaufen) und ausverkauft ist ausverkauft. (Bei UNHEILIG gab es für ausverkaufte Konzerte auf einmal bei ebay wieder „offizielle“ Tickets).
Zitat: „Um für das Show-Erlebnis die Balance zwischen brodelnder Stimmung und Intimität zu gewährleisten, haben wir eine schwerwiegende Entscheidung getroffen: Das Kartenkontingent wird limitiert sein! Auch für Konzertsäle, die eine größere Kapazität haben, werden höchstens 1.500 Tickets verkauft.“

Das Fotografieren für den „Eigenbedarf“ ist in den Konzerten erlaubt. ASP bemüht sich, für die Band und die Fans eine angenehme Konzert-Umgebung zu schaffen und geht mit dem Kommerz damit kritsich um.

Hier die Konzert-Termine (Ohne Gewähr):
POTSDAM – Waschhaus – Arena Sa, 25.09.10
BIELEFELD -Ringlokschuppen So, 26.09.10
STUTTGART – Theaterhaus (am Pragsattel) Mo, 27.09.10
SAARBRÜCKEN – Garage Di, 28.09.10
NÜRNBERG – Löwensaal Mi, 29.09.10
DRESDEN – Alter Schlachthof Fr, 01.10.10
LEIPZIG – WERK II – Halle A Sa, 02.10.10
HAMBURG – Docks Hamburg Mi, 06.10.10
BREMEN – HEMELINGEN – Aladin Music Hall Do, 07.10.10
OBERHAUSEN – Turbinenhalle Fr, 08.10.10
OBERHAUSEN – Turbinenhalle Sa, 09.10.10
WUPPERTAL – Historische Stadthalle Mi, 15.12.10

Es folgen dann noch drei Unplugged-Termine!



Konzertkasse – Tickets im bundesweiten Vorverkauf


Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation