Alte Alben im Auto hören (2)

Heute war es „Salisbury“ von Uriah Heep. Von dieser Gruppe kennen die meisten vielleicht „Lady in Black“. Das ist ein Song auf diesem Album. Die Platte ist 1971 erschienen und enthält folgende Tracks:

1. Bird of Prey

2. The Park

3. Time to Live

4. Lady in Black

5. High priestess

6. Salisbury

7. (Bonus) Simon the bullet freak

8. (Bonus) High priestess

David Byron (Gesang), Mick Box (Gitarre) und Ken Hensley (Keyboard) bestimmen den Sound. Die Scheibe ist der künstlerische Höhepunkt der Band. Das Titelstück „Salisbury“ wurde mit großem Orchester eingespielt und ist eine typische Kombination von Rockband und Klassik-Orchester Andere wie Jon Lord hatten ja auch schon solche Projekte. Die Band ist eigentlich eine langhaar-heavy-metal-prog-band. Aber auf diesem Album finden sich schöne Kompositionen, die schon fast zeitlos sind. Die nachfolgenden Sänger sind nie an die Ausstrahlung von David Byron herangekommen.

Und: Es war das erste Album, das ich mir je gekauft habe …

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation