Blogparade – Rettet Opel

Unter http://www.skhor.de/node/1113 gibt es eine Blogparade zum Thema „Rettet Opel“.
Mir stellt sich die Frage, soll man Opel retten und ist Opel überhaupt zu retten?
Marktwirtschaftlich hat ein Unternehmen, das sich am Markt nicht behaupten kann, keine Daseinsberechtigung. Wenn man die falschen Produkte herstellt (also Produkte, die der Markt nicht haben will) hat man auf dem Markt nichts zu suchen. Zu bedenken sind die Anzahl der Arbeitspätze und der Einfluss auf die Region (Zulieferer etc.)
Ich habe mal ein wenig im Bekanntenkreis gefragt:
Opel hat immer noch das Image des „Hosenträgerautos“. Die Produkte sind nicht innovativ. Renault hat den Twingo, selbst Ford hat den Ka. Was hat Opel? Den Corsa!
Die Produkte sind nicht marktgerecht. Die Preise zu hoch. Das Image ist altbacken.
Also: Wie ist Opel zu retten?
Baut innovative Fahrzeuge zu einem günstigen Preis. Pustet euer Marketing durch. Gebt euch ein dynamischeres Image!

Similar Posts:

1 Kommentar

  1. skhor

    Hi, danke für Deine Antwort. Ich hab Dich mal in den Kommentaren auf http://www.skhor.de/node/1113 eingetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation