Interview mit H.G. Francis auf der Hörspielmesse

Vielen ist H.G. Francis „nur“ als Perry-Rhodan-Autor bekannt, aber dass er für eine Vielzahl von Hörspielen verantwortlich ist, hat sich meist noch nicht so sehr herumgesprochen. In diesen Interview erklärt er die Herkunft seines Pseudonyms und gibt Preis, dass er wieder einen PR-Roman schreiben wird (Band 2518). Hier der erste Teil des Interviews.

Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.