Große Freiheit von Unheilig überholt Grönemeyers Ö

Laut Media Control hat das Album „Große Freiheit“ von Unheilig einen neuen Rekord aufgestellt. Die CD steht zum 15. Mal an der Spitze der media control Album-Charts. Damit hat es als deutsches Album „Ö“ von Herbert Grönemeyer verdrängt. „Ö“ war 14 Wochen auf Platz eins. „Große Freiheit“ ist von 0 auf Eins eingestiegen, wurde aber ein paar Mal von dieser Position verdrängt, konnte aber immer wieder an die Spitze kommen.
Das Album mit den meisten Nummer-eins-Platzierungen insgesamt bleibt „We Can’t Dance“ von Genesis. 24 Mal war es in den Jahren 1991/92 die meistverkaufte Platte der Woche.
(Quelle: media control)

Similar Posts:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.