Die Frau des Zeitreisenden inkl. Trailer

Im Herbst kommt noch ein romatischer SF-Film in die Kinos, in dem die SF-Elemente wohl nur ein Mittel zum Zweck sind. Der Film ist wohl eher ruhigeres Erzählkino (mit Gefühl).

Florian Breitsameter schreibt dazu unter

http://www.sf-fan.de/kinoposter/kinoposter-zu-die-frau-des-zeitreisenden-2009.html:

In der Bestseller-Verfilmung »Die Frau des Zeitreisenden« geht es um eine Liebe, die die Grenzen der Zeit überwindet. Hier dazu der Trailer:

Clare (Rachel McAdams) liebt Henry (Eric Bana) schon ihr Leben lang. Sie ist fest davon überzeugt, dass die beiden füreinander bestimmt sind, auch wenn sie auf längere Trennungen gefasst sein müssen: Henry ist ein Zeitreisender – er leidet unter einer seltenen Gen-Anomalie, durch die sein Leben auf ständig wechselnden Zeitebenen verläuft, über die er keinerlei Kontrolle hat. Obwohl die beiden durch Henrys spontane Reisen immer wieder abrupt getrennt werden, hält Clare verzweifelt an ihrem Traum fest, ihre große Liebe ausleben zu können.

Robert Schwentke (»Flightplan«) inszenierte »Die Frau des Zeitreisenden« nach dem Drehbuch von Oscar-Preisträger Bruce Joel Rubin (»Ghost – Nachricht von Sam«) und der Romanvorlage von Audrey Niffenegger. Nick Wechsler und Dede Gardner produzierten den Film, der von den Executive Producers Brad Pitt, Richard Brener, Michele Weiss und Justis Greene verantwortet wird. Als Co-Produzentin ist Kristin Hahn beteiligt.

Die Hauptrollen Clare und Henry spielen Rachel McAdams (»Wie ein einziger Tag«, »Die Hochzeits-Crasher«) und Eric Bana (»Star Trek«, »Troja«, »Hulk«). In weiteren Rollen sind Arliss Howard, Ron Livingston und Stephen Tobolowsky zu sehen.


Similar Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation