Depeche Mode mit „Wrong“ bei der Echo-Verleihung

Gestern war die Echo-Verleihung in Berlin. Die ARD hatte sich die Übertragungsrechte gesichert – was den Vorteil keiner Werbepausen hatte – und schickte Oliver Pocher und Barbara Schöneberger als Moderatoren ins Rennen. Barbara Schöneberger überraschte damit, dass sie in verschiedenen Outfits auftrat, während Oliver Pocher eher Langeweile verbreitete. Seine Bushido-Witze konnten nicht so richtig zünden und überhaupt ging er neben Schöneberger unter. Unvorhergesehenes gab es auch nicht. Wobei Peter Fox beim wiederholten Aufruf überrascht wirkte und mit Getränkeglas zur Bühne lief. Die Scorpions bekamen den Echo fürs Lebenswerk. Udo Lindenberg wurde geehrt als bester nationaler Künstler, Rosenstolz hat das beste Video und Die Toten Hosen sind bester Live-Act.

Bester Act war aber Depeche Mode mit der Weltpremiere der ersten Single Wrong aus dem neuen Album Sounds Of The Universe. Ein Hammersong mit einem furiosem Auftritt. Da haben die drei wirklich einmal wieder etwas Feines produziert. Es ist der typische Depeche Mode Sound und Wrong könnte es ganz nach oben schaffen.

Similar Posts:

2 Kommentare

  1. Karl-Heinz

    Schönes Lied! Depeche Mode sind immer wieder in der Mode! :) Danke für das Video! Grüße!

  2. Max

    @karl: yeah…depeche mode rockt sowieso immer!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
To prove you're a person (not a spam script), type the answer to the math equation shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the equation.
Click to hear an audio file of the anti-spam equation